Personal tools
You are here: Startseite Aktuelles Quantensprung in der Farbmesstechnik

Quantensprung in der Farbmesstechnik

Die Farbmess-Systeme der PaPaLab Co., Ltd. Hamamatsu City, Japan, erlauben die maschinelle Bestimmung der Farbvalenz von beleuchteten oder selbstleuchtenden Oberflächen mit hoher Orts- und Farbauflösung, eine Domäne, die bisher erfahrenen Spezialisten mit  langjährigem Training  und sehr guten geübten Augen vorbehalten war. Diese bestehen aus selektierten farbtreuen Beleuchtungsvorrichtungen mit definierten diffus reflektierenden Oberflächen und digitalen Echtfarbkameras mit angeschlossenem Rechner. Letztere sind die Herzstücke des Farbmesssystems entstanden aus einer Kooperation mit der Universität Shizuoka, Japan.

Hochauflösende Farbmessung in Echtzeit mit bis zu 4000×2672 Bildpunkten

Theoretische Grundlage der Farbmessung ist das CIE-Normfarbvalenzsystem (CIE – Commission internationale de l’éclairage). Die Kameras messen Pixel für Pixel jeweils den Gesamt-Gamut des RGB-Farbraumes und erzeugen somit eine 2-dimensionale Farbwertmatrix jedes Oberfächenelements nahezu deckungsgleich mit der Farbwahrnehmung des menschlichen Auges.

Papalab bietet gegenwärtig zwei digitale Echtfarbkameras an. Die eine liefert hoch aufgelöste stille Bilder. Die andere liefert Videosequenzen mit etwas geringerer Ortsauflösung. Bei beiden ist die Farbwertabweichung ΔE kleiner als 1 (CIE-Lab System). De facto handelt es sich um bis zu 5 Millionen hochgenaue Colorimeter in Form eines zweidimensionalen Arrays. Die technischen Parameter sind:

Pixelanzahl Pixelgröße ADC-Auflösung Bildrate
Modell RC-500 5 Mio. 3,45 µm 12 bit 0,5 Hz
Modell RC-300 3 Mio. 2,5 µm 10 bit 30 Hz

Weitere Modelle mit noch höherer Auflösung sind auf Anfrage lieferbar.

RC-500 für Standbilder
RC-300 für Videoaufnahmen

Entwickelt in Anlehnung an das menschliche Auge

Die Physiologie des Auges hat bei der Entwicklung der Echtfarbkameras Modell gestanden. Auf der einen Seite wurden spezielle Farbfilter entwickelt, deren Lichtdurchlass den jeweiligen Lichtempfindlichkeitsspektren der Zäpfchen des Auges entsprechen. Auf der anderen Seite wurden applikationsspezifische integrierte Schaltungen entwickelt, deren Funktion der neuronalen Verschaltung der Netzhaut nachempfunden sind. Die Software des angeschlossenen Rechners emuliert die Farbvalenzbestimmung des Gehirns und legt die Bilder in Echtfarben im Speicher ab.


Weitere Einzelheiten können Sie von der Webseite der Firma PaPaLab abrufen und auch von uns erhalten.

PaPaLaB Co., Ltd.
2-1-1 Azukimochi, Naka-ku,
Hamamatsu-shi, Shizoka-ken,
433-8113 Japan
Tel: +81-53-416-5700
Fax: +81-53-416-5701
E-Mail: contact@papalab.co.jp
URL: http://www.papalab.co.jp/index_en.html

Produktkatalog zum Download

ICH Industrieanlagen, Consulting und Handel GmbH
Bleibtreustr. 6
10623 Berlin
Tel: +49-30/3100 7790
Fax: +49-30/3100 7791 9
E-Mail: mail@ichconsult.de

最終変更日時 2020年1月28日2:08 PM